Hochtemperatur Tribometrie Die Lebensdauer vieler technischer Komponenten wird durch Reibung und Verschleiß maßgeblich reduziert.

Profil

Ihr Partner für Korrosionsschutz in der Industrie

Profitieren Sie von mehr als 50 Jahren Expertise im Bereich der elektrolytischen und Hochtemperatur-Korrosion: Wir bieten Ihnen Werkstoff- und Korrosionsforschung aus einer Hand.

Metallographie und Charakterisierung In unseren Laboren steht eine umfangreiche Analytik zur Verfügung. In Kombination mit unserer Expertise und der Vielzahl an Prüfmethoden können wir Ihre Fragestellung umfassend beantworten.

Unsere Expertise für Ihren Erfolg

Prof. Dr.-Ing. Wolfram Fürbeth
PD Dr.-Ing. Mathias Galetz
Leiter des Korrosionszentrums

Unsere Expertise für Ihren Erfolg

Am DECHEMA-Korrosionszentrum entwickeln mehr als 40 Experten innovative Lösungen für Material- und Prozessfragen der Industrie.
Wir begleiten Sie in jedem Projektschritt und entwickeln mit Ihnen die optimale Lösung zu Ihrer individuellen Anforderung.

Mehr erfahren

Facts & Figures

250+

realisierte Industrieprojekte im Bereich Korrosionsschutz in den letzten fünf Jahren

40+

Experten entwickeln innovative Lösungen für Material- und Prozessfragen der Industrie

50+

Jahre Forschungserfahrung in der elektrolytischen und Hochtemperatur-Korrosion

Mehr erfahren

Seminare

Cyclovoltammetrie - Grundlagen, Interpretation und Fehlerquellen

28.04.2020
Die Cyclovoltammetrie zählt zu den bedeutendsten elektrochemischen Analysenmethoden und wird zur Aufklärung organischer und anorganischer Reaktionsmechanismen und in der Untersuchung elektrokatalytischer Reaktionen eingesetzt.

Mehr erfahren

Gasdiffusionselektroden

05.05.2020
Die elektrochemische Umsetzung gasförmiger Ausgangsstoffe gewinnt in vielen Bereichen zunehmend an Bedeutung. Beispiele sind die Reduktion von Sauerstoff zum Zwecke der Energiegewinnung in Brennstoffzellen und Metall-Luft-Batterien.

Mehr erfahren

Werkstoffauswahl im chemischen Anlagen- und Apparatebau

16.06.2020
Schäden durch Korrosion verursachen nicht nur allgemein einen großen volkswirtschaftlichen Verlust, sie sind auch gerade für den chemischen Apparate- und Anlagenbau von immenser Auswirkung.

Mehr erfahren

Korrosion - Grundlagen und Untersuchungsmethoden

20. – 22.10.2020
Anwendungsnaher Experimentalkurs In dem anwendungsnahen Experimentalkurs mit Vorlesungen, Seminaren, Gruppen- und Einzelversuchen werden die Teilnehmer mit den wichtigsten Erscheinungsformen, Arten, Messverfahren und Mechanismen der Korrosion vertraut gemacht.

Mehr erfahren

Elektrochemische Impedanzspektroskopie - Grundlagen und Anwendungen

05. – 06.11.2020
Die elektrochemische Impedanzspektroskopie EIS ist eine aussagekräftige und zerstörungsfreie Analysenmethode, die beispielsweise zur Charakterisierung von Materialien, Oberflächen und elektrochemischen Systemen eingesetzt wird.

Mehr erfahren

Elektrochemie für Naturwissenschaftler, Ingenieure und Techniker

17. – 19.11.2020
Anwendungsnaher Experimentalkurs Neben den klassischen Anwendungsfeldern, z.B. Batterie- und Brennstoffzellen, Elektrosynthese, Sensorik, Galvanotechnik und Korrosionsforschung, erweist sich die Elektrochemie auch im Bereich der Biowissenschaften und der Materialforschung als effektives Werkzeug.

Mehr erfahren