Ferrostahl - Nitratsalze

Projektbeispiel Hochtemperatur-Korrosion
• Werkstoffprüfung
• Entwicklung und Qualifizierung von korrosionsresistenten Beschichtungskonzepten

Fragestellung

  • In konzentrierten Solarkraftwerke wird die erzeugte Wärme über ein Transport- und Speichermedium zu einem Wärmetauscher übertragen und über eine Turbine in elektrische Energie umgewandelt
  • Transport- und Speichermedium sog. Solarsalz, bestehend aus Natrium- und Kaliumnitrat steigert die Effizienz der Anlage im Vgl. zu Wasserdampf, allerdings entstehen neuartige Korrosionsprobleme

Lösungsweg

  • Isotherme Auslagerung in Solarsalz (5000 h, 600 °C) zur Feststellung der Eignung verschiedener Werkstoffe
  • Untersuchung der Korrosionsresistenz und Verständnis der Korrosionsmechanismen

Kundenvorteil

  • Anwendungsnahe Korrosionsuntersuchungen zur Werkstoffeignung an einer großen Auswahl an Werkstoffen
  • Werkstoffauswahl auf Basis von Korrosionsbeständigkeit und unter Abwägung der Kosten

Sprechen Sie uns an!

Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter.

Zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Maren Lepple
Koordinatorin DECHEMA-Korrosionszentrum
T +49 (0)69 7564-222
korrosionszentrum@dechema.de